Theater ist frei sein

 

Es ist die Vorstellungskraft, die uns Menschen frei macht. Frei, unsere Größe und unsere Gestalt zu wechseln. Frei, unsere Ängste und Fantasien durchzuspielen. Frei, das zu denken und zu fühlen, was uns beliebt. Über das Theater haben wir die Möglichkeit spielend Szenen zu entwickeln, zu improvisieren, Figuren zu finden und sie zu beleben, den Körper in alle Richtungen zu bewegen, mit und ohne Sprache zu verstehen, neue Seiten an sich zu entdecken, kreativ zu sein, mit anderen zusammen zu arbeiten.

 

Theaterspiel kann wie keine andere Kunstform viele Bereiche vereinigen.

 

Es dient der ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung des Spielenden, indem es gleichermaßen seine rationalen wie emotionalen, intellektuellen wie kreativen, physischen wie musischen, individuellen wie sozialen Fähigkeiten fördert.